Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Nutzungserfahrung auf der Website zu bieten. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Weiterführende Informationen

Von 100 auf 0 in nur 2,5 Stunden

 

Von 100 auf 0 in nur 2,5 Stunden: Continental-Services ausgebremst

 

Mit Rat und Tat stehen wir Ihnen auf unserem Online-Portal morecontinental.com als starker Partner zur Seite. Denn wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schlagartig diese Krise mit aller Härte die Betriebe getroffen hat. Aber nicht nur diese, auch wir sind durch Corona ausgebremst worden: So haben uns zahlreiche Veranstaltungsabsagen und Homeoffice innerhalb von nur wenigen Tagen von 100 auf 0 katapultiert.

 

 

 

Auf dem Weg zur Veranstaltung: Absage beschlossen

 

Alleine im März waren von Continental rund 38 Veranstaltungen geplant. Doch nach Fasching trudelten schon die ersten Absagen ein. Leicht verunsichert, doch weiter zielstrebig wurden die Events mit geringeren Besucherzahlen weiter durchgeführt: z.B. am 07. und 08.03. das Hochvolttraining in Losheim, oder am 10.03. der erste Tag der Vergölst Meistertagung in Regensburg. Doch bereits der zweite Veranstaltungstag wird noch am 10.03. abgesagt, obwohl alle Teilnehmer schon vor Ort sind.

 

Von 100 auf 0 in nur 2,5 Stunden

 

Die Ereignisse am 10.03. überschlagen sich anschließend rasant: Während am Vormittag noch ein Meeting mit CRD Kollegen in München nach Plan stattfindet, werden schon erste Spekulationen laut, ob das Auto Forum in Wien am Folgetag noch wie geplant durchgeführt werden kann. Um 10.00 Uhr kommt das „Go“, alle machen sich auf den Weg. Doch schon 2,5 Stunden später, ca. 100 Kilometer vor Wien heißt es dann: „Stopp!!!“ Das Forum wird abgesagt, alle Vorbereitungen müssen rückgängig gemacht werden und alle Mitarbeiter, die bereits unterwegs sind, müssen zurück in die Zentrale. Was für ein Aufruhr!

 

Es folgt: Homeoffice für alle

 

Doch das war ja noch nicht das Ende der Fahnenstange. Nur zwei Tage später kommt dann die Meldung: Kontaktverbot! Alle Mitarbeiter werden gebeten, nicht mehr zum Arbeiten an den Standort Eschborn zu kommen. Ab 13.03. gilt Homeoffice für alle. Alle geplanten Trainings, Veranstaltungen und Events werden bis auf weiteres komplett abgesagt. Für das Sales Service Team, das hauptsächlich vom persönlichen Kontakt zu Kunden und Partnern lebt, ist das erstmal ein großer Schock: „Wie soll es weitergehen, wenn unsere Leistung doch so eng an die Menschen geknüpft ist?“ hören wir immer wieder von unseren Kolleginnen und Kollegen aus dem Außendienst.

 

 

Vorbereitung für einen erfolgreichen Start nach der Krise

 

Doch trotz allen verständlichen Maßnahmen und Einschränkungen: Es geht weiter! So mussten wir in Rekordzeit lernen, uns auf die neue Situation einzustellen. Und auch wenn bis jetzt das Ende der Krise noch nicht in Sicht ist und wir nicht wissen, wann wir wieder Veranstaltungen und Trainings für Sie planen können: Bei uns herrscht kein Stillstand! Wir stehen Ihnen auch weiterhin mit unseren Services zur Verfügung und betreuen Sie wie gewohnt umfassend – nur eben aus dem Homeoffice.

 

Unter der Rubrik "Themen in der Krise" finden Sie nun eine wachsende Anzahl von Highlight- und Hilfethemen zur aktuellen Situation. Von Menschen für Menschen. Hier bereiten wir sowohl Sie als auch uns auf den erfolgreichen (Neu-)Start nach der Krise vor und stehen Ihnen über das Kontaktformular auch jederzeit persönlich mit Ratschlägen und Hilfen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

 

Viel Spaß beim Lesen und Tipps einholen!